Maßnahmen und Tipps

Damit es nicht zu schlimmeren Schäden kommt, bitten wir Sie folgende Punkte zu beachten. Nur durch rechtzeitig eingeleitete Maßnahmen können Sie weitere Schäden sowie Kosten umgehen.

Techniker suchen
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in comments
Search in excerpt
Search in posts
Search in pages
Filter by Custom Post Type
Filter by Categories
{ "homeurl": "https://www.falsch-tanken24.de/", "resultstype": "vertical", "resultsposition": "block", "itemscount": 4, "imagewidth": 70, "imageheight": 70, "resultitemheight": "auto", "showauthor": 0, "showdate": 0, "showdescription": 1, "charcount": 1, "noresultstext": "In diesem Ort ist noch kein Servicetechniker verfügbar. Bitte wählen Sie den nächstgelegenen Ort aus. ", "didyoumeantext": "Meinten Sie: ", "defaultImage": "http://demo7.bluebox-webdesign.de/wp-content/uploads/2016/01/Fotolia_56231090_Subscription_Monthly_XL-Kopie.jpg", "highlight": 1, "highlightwholewords": 1, "openToBlank": 0, "scrollToResults": 0, "resultareaclickable": 1, "autocomplete": { "enabled": 1, "googleOnly": 0, "lang": "de", "mobile": 1 }, "triggerontype": 1, "triggeronclick": 1, "triggeronreturn": 1, "triggerOnFacetChange": 0, "overridewpdefault": 0, "redirectonclick": 1, "redirectClickTo": "first_result", "redirect_on_enter": 1, "redirectEnterTo": "first_result", "redirect_url": "?s={phrase}", "more_redirect_url": "?s={phrase}", "settingsimagepos": "left", "settingsVisible": 0, "hresulthidedesc": "0", "prescontainerheight": "400px", "pshowsubtitle": "0", "pshowdesc": "1", "closeOnDocClick": 0, "iifNoImage": "defaultimage", "iiRows": 2, "iiGutter": 5, "iitemsWidth": 200, "iitemsHeight": 200, "iishowOverlay": 1, "iiblurOverlay": 1, "iihideContent": 1, "loaderLocation": "auto", "analytics": 1, "analyticsString": "?ajax_search={asp_term}", "mobile": { "trigger_on_type": 1, "trigger_on_click": 1, "hide_keyboard": 0 }, "aapl": { "on_click": 0, "on_magnifier": 0, "on_enter": 0, "on_typing": 0 }, "compact": { "enabled": 0, "width": "100%", "closeOnMagnifier": 1, "closeOnDocument": 0, "position": "static", "overlay": 0 }, "animations": { "pc": { "settings": { "anim" : "fadedrop", "dur" : 50 }, "results" : { "anim" : "fadedrop", "dur" : 50 }, "items" : "fadeInDown" }, "mob": { "settings": { "anim" : "fadedrop", "dur" : 50 }, "results" : { "anim" : "fadedrop", "dur" : 50 }, "items" : "voidanim" } }, "autop": { "state": "disabled", "phrase": "", "count": 10 } }

1. Motor nicht starten

  • Bitte starten Sie auf keinen Fall den Motor, schieben Sie Ihr Fahrzeug nur beiseite

  • Wurde der Motor jedoch bereits gestartet, dann halten Sie ihren Wagen bitte sofort an und stellen den Motor ab. Ansonsten breitet sich das Benzin-Diesel-Gemisch in Ihrem Kraftstoffsystem weiter aus.

2. Nicht selber entleeren

  • Bitte versuchen Sie auf keinen Fall den Tank selbst zu entleeren! (hier besteht die Gefahr, dass Sie den Schlauch nicht mehr herausbekommen)

  • Falls die Betriebsanleitung zur Hand liegt – halten Sie nach gegebenen Herstellervorgaben Ausschau.

3. Techniker beauftragen

  • Lassen Sie die falsche Kraftstoff-Mischung so schnell wie möglich fachgerecht abpumpen, ansonsten kann der Fahrzeugtank sowie die Kraftstoffleitung verunreinigen

  • Haben Sie mit E10 falsch getankt, so beachten Sie bitte die Herstellerangaben hinsichtlich der Verträglichkeit.

Was ist nach dem falsch betanken zu beachten?

Ist der falsche Kraftstoff bereits im Tank, so ist der Ärger groß. Damit der Ärger jedoch nicht daraus größer wird ist es wichtig, dass Sie erst einmal Ruhe bewahren und überlegt handeln. Um schlimmere Schäden zu vermeiden befolgen Sie bitte unsere Empfehlungen, bevor wir oder einer unserer Servicetechniker vor Ort antrifft. Nur durch rechtzeitig eingeleitete Maßnahmen können Sie weitere Schäden sowie Kosten umgehen. Sollte man aus Unwissenheit trotzdem mit dem falsch getankten Sprit weiterfahren, so wird man von ungewöhnlichen, lauten Geräuschen und einem Stottern des Autos gezwungen sein anzuhalten, falls Ihr Wagen nicht bereits vorher schon einfach stehen bleibt. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an unseren Spezialservice Falsch-Tanken24, der vor Ort mit geeigneter technischer Ausrüstung das komplette Kraftstoffsystem abpumpt und professionell durchspült. Die Kosten richten nach dem Anfahrtsweg, dem Arbeitsaufwand sowie der angefallenen Menge verunreinigten Kraftstoffs, die entsorgt werden muss. In der Regel können Sie nach wenigen Minuten Ihre Fahrt fortsetzen und benötigen in vielen Fällen keinen Werkstattaufenthalt.

Ihre Vorteile unseres mobilen Abpumpservices

  • mobiler vor Ort Abpumpservice

  • 24 Std. Erreichbarkeit unserer Partner

  • unser Unternehmen bietet Soforthilfe an

  • in vielen Fällen ist keine Werkstatt notwendig

  • es wird kein Abschleppwagen benötigt

  • bezahlen Sie bequem per Kartenzahlung

  • Entleerung und Reinigung des Tanks
  • Entsorgung des alten Kraftstoffes
  • 24 Stunden erreichbar, auch an Feiertagen

Unsere Technik und KnowHow

Für einen 30 oder 40 Jahre alten Mercedes-Diesel oder auch Golf I oder Golf II war das Benzin im Diesel kein wirkliches Problem. Diese Autos konnten Benzin bis zu 25 Prozent vertragen. Für einen modernen Motor kann das falsche Tanken jedoch in einer Katastrophe enden. Bei den modernen Pumpe-Düse- oder Common-Rail-Dieselfahrzeugen können schon geringe Mengen Benzin den Schmierfilm der Einspritzpumpe reißen lassen. Das kann ohne die notwendige Schmierung in einer teuren Reparatur enden. Wer das Falschtanken sofort bemerkt, sollte den Motor gar nicht erst starten. So kann man sich zumindest schon einmal die Reinigung oder sogar den Austausch des Einspritzsystems und der Kraftstoffleitung sparen. Früher hätte man einfach mit einem Schlauch den Kraftstoff angesaugt oder die Benzinleitung abgeklemmt und ablaufen lassen. Heute funktioniert das nicht mehr so einfach. Bei einem Auto von heute ist der Tank aufgebaut wie ein verwinkelter Gang. Der Schlauch kommt aber nicht in die Ecken, so dass es nicht mehr möglich ist, auch den letzten Tropfen des falschen Kraftstoffs abzusaugen. Es ist sehr aufwendig den falschen Sprit wieder aus dem Tank zu bekommen.

Hinweise zum Versicherungsschutz

Der hohe Schaden, der durch das Falschtanken entstehen kann, wird nun von wenigen Versicherungen getragen. Bitte informieren Sie sich daher direkt bei Ihrer Versicherungsgesellschaft ob Ihr Schaden übernommen wird. In der Regel erstatten einige Versicherungen den entstanden Mehraufwand für das Abpumpen des falschen Kraftstoffs. Sie sollten allerdings dabei beachten, dass für Folgeschäden, die erst viel später auftreten können, die Versicherungen in einigen Fällen den Schaden nicht übernehmen. Der Bundesgerichtshof hat im “BGH-Urteil vom 25.6.2003; Az.: IV ZR 322/02” entschieden, dass entstandene Schäden durch Falschbetankung seitens der Kaskoversicherung keinen Versicherungsschutz genießen.

In jedem Fall empfehlen wir Ihnen direkt mit Ihrer Versicherung Kontakt aufzunehmen. Gerne beraten wir Sie dazu kostenlos. Informieren Sie sich jetzt hier zu den Versicherungsbedingungen der VHV.

Finden Sie jetzt einen Techniker in Ihrer Nähe

Mit unserem mobilen Kraftstoff-Abpump-Service können wir Ihnen schnell und einfach helfen. Sie benötigen keine Werkstatt und keinen teuren Abschleppwagen. Unsere kompetenten Servicepartner vor Ort pumpen mit modernster Technologie und professionellen Servicefahrzeugen den falschen Kraftstoff schnell und günstig vor Ort ab. Rufen Sie uns jetzt oder einen unserer Servicepartner an.

Techniker suchen
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in comments
Search in excerpt
Search in posts
Search in pages
Filter by Custom Post Type
Filter by Categories
{ "homeurl": "https://www.falsch-tanken24.de/", "resultstype": "vertical", "resultsposition": "block", "itemscount": 4, "imagewidth": 70, "imageheight": 70, "resultitemheight": "auto", "showauthor": 0, "showdate": 0, "showdescription": 1, "charcount": 1, "noresultstext": "In diesem Ort ist noch kein Servicetechniker verfügbar. Bitte wählen Sie den nächstgelegenen Ort aus. ", "didyoumeantext": "Meinten Sie: ", "defaultImage": "http://demo7.bluebox-webdesign.de/wp-content/uploads/2016/01/Fotolia_56231090_Subscription_Monthly_XL-Kopie.jpg", "highlight": 1, "highlightwholewords": 1, "openToBlank": 0, "scrollToResults": 0, "resultareaclickable": 1, "autocomplete": { "enabled": 1, "googleOnly": 0, "lang": "de", "mobile": 1 }, "triggerontype": 1, "triggeronclick": 1, "triggeronreturn": 1, "triggerOnFacetChange": 0, "overridewpdefault": 0, "redirectonclick": 1, "redirectClickTo": "first_result", "redirect_on_enter": 1, "redirectEnterTo": "first_result", "redirect_url": "?s={phrase}", "more_redirect_url": "?s={phrase}", "settingsimagepos": "left", "settingsVisible": 0, "hresulthidedesc": "0", "prescontainerheight": "400px", "pshowsubtitle": "0", "pshowdesc": "1", "closeOnDocClick": 0, "iifNoImage": "defaultimage", "iiRows": 2, "iiGutter": 5, "iitemsWidth": 200, "iitemsHeight": 200, "iishowOverlay": 1, "iiblurOverlay": 1, "iihideContent": 1, "loaderLocation": "auto", "analytics": 1, "analyticsString": "?ajax_search={asp_term}", "mobile": { "trigger_on_type": 1, "trigger_on_click": 1, "hide_keyboard": 0 }, "aapl": { "on_click": 0, "on_magnifier": 0, "on_enter": 0, "on_typing": 0 }, "compact": { "enabled": 0, "width": "100%", "closeOnMagnifier": 1, "closeOnDocument": 0, "position": "static", "overlay": 0 }, "animations": { "pc": { "settings": { "anim" : "fadedrop", "dur" : 50 }, "results" : { "anim" : "fadedrop", "dur" : 50 }, "items" : "fadeInDown" }, "mob": { "settings": { "anim" : "fadedrop", "dur" : 50 }, "results" : { "anim" : "fadedrop", "dur" : 50 }, "items" : "voidanim" } }, "autop": { "state": "disabled", "phrase": "", "count": 10 } }